DIY Lettering und Nähen

IMG_20171219_125852_506Hach, wenn sich meine zwei liebsten Hobbies verbinden, schlägt mein Herz höher! Schon lange habe ich Snappap rumliegen und wusste nicht so recht, was ich damit machen soll. Bei einer Freundin habe ich einen Snappap Utensilos gesehen und dann gleich losgelegt. Snappap gibt es unterdessen nicht mehr nur in braun sondern auch in Gold und Kupfer. (Z.B. im Stoffstübli in Herisau) Anleitungen für Utensilos finden sich im Netz massenweise. Snappap vor dem Nähen waschen und noch in nassem Zustand vernähen, dann ist er gut formbar, in trockenem Zustand ist er recht sperrig. Die kleinen Tags habe ich aus dem braunen Snappap mit einer Dekoschere zugeschnitten und belettert und aufgenäht. Belettert habe ich mit einem Goldstift von Edding. Dann den Utensilo fertig nähen – befüllen – fertig! Gefüllt werden kann er auch mit vielen anderen nützlichen Dingen, z.B. Shampoo und andere Kosmetika. Der fertige Utensilo kann auch gewaschen werden, der Goldstift wäscht sich allerdings ziemlich aus.